Dr. Dt. Tolga Gulcicek (DDS, PHD)

(SPECIALIST in ORAL & MAXILLOFACIAL SURGERY and IMPLANTOLOGY)

Dr. Dt. Tolga Gülcicek

Facharzt für Zahn-, Mund- und Kiefernchirurgie und Implantologie

Dr. Dt. Tolga Gülcicek wurde im Jahre 1977 in Ankara geboren.

Nach dem Abschluss an der Oberstufe des Ankara Bahcelievler Deneme Lisesi hat er im Jahre 1995 sein fünfjähriges Studium an der Zahnheilmedizinischen Fakultät der Gazi Universität angetreten, welches er im Jahre 2000 absolvierte. Er hat die Fachärztliche Aufnahmeprüfung an der gleichen Zahnmedizinischen Fakultät der Gazi Universität mit Auszeichnung bestanden und sein Facharztstudium im Hauptfach Zahn-, Mund- und Kiefernerkrankungen und Chirurgie angetreten.

Nach seinem 8-monatigen Rotationsstudium am Krankenhaus der Medizinischen Fakultät der Gazi Universität in den Bereichen Anästhesie, HNO und plastische Chirurgie im Jahre 2002 hat er sein Studium für 6 Monate in London/England fortgesetzt.

Im Jahre 2005 war er Gastdozent an der Michigan Hospital and Mott Children Hospital in den Vereinigten Staaten von Amerika. Er hat mit Prof. Dr. Joseph I. Helman und dem im Jahre 2010 leider verstorbenen Prof. Dr. L. George Upton an vielen sehr schwierigen Operationen teilgenommen.

Im Mai 2006 hat er sein Medizinstudium erfolgreich abgeschlossen und wurde Facharzt für Zahn- und Kiefernheilkunde und Chirurgie.

Zwischen August 2006-August 2007 hat er in Ankara Etimesgut als Reserveoffizier Zahnarzt an der Schulungs- und Trainingseinheit der Panzerbrigade seinen Militärdienst absolviert.

Im März 2011 hat er an der Universität Medical Center Gröningen (UMCG) in Holland als Gast-Facharzt für Kiefernchirurgie an vielen sehr schwierigen Operationen teilgenommen.

Im Mai 2012 hat er als Gast-Facharzt für Kiefernchirurgie am Aarhus Universitätsklinikum in Dänemark an Orthognathie Operationen und Knochentransplantationen vom Hüftbeinknochen teilgenommen.

Im September 2012 hat er mit Prof. Dr. Berthold H. Hell an einer Serienoperation für Fortgeschrittene im Bereich Kiefernchirurgie und Knochentransplantationen vom Hüftbeinknochen am Jung-Stilling Krankenhaus in Siegen/Deutschland teilgenommen.

Im Jahre 2013 hat er auf Einladung von Dr. Andrea Menoni an vielfältigen Operationen am Poliambulatorio Dalla Rosa Prati Krankenhaus in Parma/Italien teilgenommen. Er hat die von Dr. Menoni entwickelte Knochenaugmentationschirurgie mit dem Namen BOX-TECHNIK persönlich von Dr. Andrea Menoni erlernt und diese Anwendung in der Türkei vorgestellt. Bei dieser Methode, die unter Einsatz von speziellen Geräten der Hirnchirurgie durchgeführt wird, wird bei Patienten, deren Kiefernknochen soweit geschwunden ist, dass kein Implantat mehr eingesetzt werden kann, ein neuer Kiefernknochen angelegt, sodass ein Implantat eingesetzt werden kann. Diese OP-Technik wird vorläufig nur von Dr. Tolga Gülcicek angewendet.

Seit November 2007 bis jetzt arbeitet Dr. Gülcicek an der Atasehir Klinik in Istanbul im Bereich Implantologie, Mund- und Kiefernchirurgie, Knochentransplantationen im Mundraum, fortgeschrittene Knochentransplantationen vom Hüftknochen und ästhetische Zahnmedizin.

Er ist Mitglied im türkischen Oral und Gesichtschirurgie Verband, im Mund- und Kiefern-Gesichtschirurgie Verband, türkischer Oral-Implantologie Verband, im Verband für Osseointegration und in der Akademie für ästhetische Zahnheilkunde.

Er ist verheiratet und Vater einer Tochter, in seiner Freizeit beschäftigt sich Dr. Tolga Gülcicek mit der Unterwasserfotografie und Tauchen und besitzt hierfür den Tauchschein für das offene Meer CMAS und PADI (OWD), und Schwimmen.

Born in Ankara in 1977. He studied five years in Gazi University Dentistry Faculty and finished his university education in year 2000 as the fourth succesfull student. Same year he started his PhD in Oral and Maxillofacial Surgery department at the same university. After his eight months Plastic and Reconstructive Surgery, Anesthesiology and Reanimation and Otorhinolaryngology education in Gazi University Medical Faculty, he continued his studies for six months in London. In year 2005 he continued his studies in USA at University of Michigan Hospital and C.S Mott Children Hospital by specializing on advanced implantology surgery, trauma surgery, orthognathic surgery and advanced aesthetic dentistry. In year 2006 he qualified to be a Doctor after finishing his PhD.

Work Experience

* 1995-2000 Gazi University Dentistry Faculty.
* 2000-2006 He made PhD on Oral and Maxillofacial surgery becoming an expert on all mouth related surgeries, implantology and orthognathic surgery.
* 2002 He continued his studies for six months in London.

* 2003-2004 He worked as a part-time oral surgeon in Demet Hospital.
* 2005 He continued his PhD studies by attending many advanced implantology, orthognathic and trauma surgeries and advanced aestehetic dentistry in University of Michigan and C.S Mott Children Hospital.

Who is an Maxillofacial Surgeon?

After a five year dentistry education in the university, maxillofacial surgeon candidates start their six years PhD studies. During these 6 years of PhD study they attend to
many surgeries and rotations including plastic surgery, anesthesiology, reanimation and general surgery. At the end of these 6 years they become a specialist in surgery,
implant surgery, impacted teeth and traumatology surgeries.